FANDOM


Zurück zum Episodenguide

A Minor Hiccup ist die 3. Folge der 2. Staffel. Sie dauert 13 Minuten und wurde am 7. August 2014 veröffentlicht.

Handlung Bearbeiten

Jaune und Weiss sitzen im Unterricht von Peter Port. Jaune baggert Weiss an, doch bekommt eine Abfuhr. Lehrer Port beendet die Stunde ohne seine Geschichte fertig erzählt zu haben.

Zurück im Schlafraum der Mädchen macht Team RWBY Pläne, wie sie Informationen über die White Fang bekommen können. Jede übernimmt eine Aufgabe. Sun und Neptune belauschen sie durch's Fenster. Doch Ruby möchte nicht, dass die Freunde in die gefährliche Untersuchung einbezogen werden. Doch sie kann überzeugt werden, dass sie paarweise losziehen um die Nachforschungen umzusetzen.

Weiss und Ruby gehen zum Communication Center Tower. Die Verbindungstürme wurden in Atlas erfunden und sichern den Kontakt zwischen den Königreichen. Vor dem Turm treffen sie Penny wieder. Die ist allerdings kurz angebunden, bekommt einen Schluckauf und läuft weg. Ruby schickt Weiss in den Turm um die Daten aus Atlas abzufragen und läuft Penny hinterher. Doch Penny will nicht reden, an diesem Ort ist es ihr nicht sicher genug. Weiss fährt mit dem Aufzug hoch und geht zu einem Bürotisch mit einer holografischen Sekretärin. Sie lässt sich mit Atlas verbinden, bekommt die gewünschten Daten, indem sie angibt, sie seien für ein Schulprojekt. Trotz höflicher Aufforderung lehnt sie es aber ab, sich mit ihrem Vater verbinden zu lassen.

In den Straßen von Vale treffen sich Penny und Ruby wieder. "Warum hast du dich nach der Nacht am Hafen nicht mehr gemeldet ?" fragt Ruby. "Wir haben uns Sorgen gemacht." Penny erzählt, dass ihr Vater sie sehr liebt und besorgt um sie ist. Deshalb soll sie sich mit niemandem aus Team RWBY austauschen. Als sie um die Ecke zum Marktplatz kommen, sehen sie General Ironwood vor einer Menschenmenge die neuesten Roboter-Maschinen präsentieren: den "Atlesian Knight." Eine smartere, menschlichere und stärkere Sorte an Robotern. Doch das ganz neue Projekt ist der "Atlesian Paladin", ein Kampfanzug, der innen von einem Menschen gelenkt wird.

Als zwei Roboter auf Penny aufmerksam werden, läuft sie weg. Ruby natürlich hinterher. Auf den Straßen verkehren Autos und sie müssen aufpassen. Die Roboter holen auf. Da nutzt Ruby ihre Semblance und nimmt Penny mit hoher Geschwindigkeit mit. Am Ende fällt das Bremsen schwer, beide kugeln auf den Weg und Ruby rollt auf die Straße. Genau vor einen Lastwagen. In letzter Sekunde springt Penny dazwischen und hält den Lastwagen mit ihren Händen auf. Dem Wagen ist nichts passiert, doch von Penny's Händen ist die Farbe abgekratzt.

Beide fliehen um die Ecke. "Wie hast du das gemacht ?", ruft Ruby Penny hinterher. Als sie stehenbleibt will Penny zunächst nicht mit der Wahrheit herausrücken und bekommt einen Schluckauf. Doch Ruby bestätigt ihr, dass sie ihrer Freundin voll vertrauen kann. Penny spricht es aus: "Ich bin kein richtiges Mädchen."

Charaktere Bearbeiten

Video Bearbeiten

Deutsches Video Bearbeiten

Existiert noch nicht.

Englisches Video Bearbeiten

RWBY Volume 2, Chapter 3- A Minor Hiccup12:52

RWBY Volume 2, Chapter 3- A Minor Hiccup


Vorherige Episode | Nächste Episode

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki