FANDOM


Zurück zum Episodenguide

Mistral ist die zehnte Folge von RWBY - World of Remnant und die zweite Erläuterung in Zusammenhang mit Volume 4. Sie umfasst 3 Minuten.

Handlung Bearbeiten

Qrow erklärt, dass sich das Königreich Mistral auf der zweitgrößten Landmasse des Planeten Remnant befindet und ANIMA genannt wird. Mistral hat das umfangreichste, kontrollierte Territorium von allen Königreichen. Es gibt Raum für eine Vielzahl von Ökosystemen und Lebensstilen. Es erlaubt Platz für die unterschiedlichsten Kulturen. Die sogenannte "bessere Gesellschaft" interessiert sich für Mode, Architektur und Theater. Alles Dinge, die das Leben angenehm und schön machen. Die einfachen Leute haben ihre eigenen Spielwiesen. Auf Mistral existiert der größte Schwarzmarkt auf ganz Remnant. Wenn das nötige Kleingeld hat, kann man alles bekommen, von Glücksspiel bis Drogen oder gedungene Mörder. Was alle Bewohner/innen gemeinsam haben, ist der Respekt für die Natur, insbesondere das Meer und den Himmel. Die Geographie hat einen großen Einfluß auf die gewählte Lebensweise, Kultur und Technologie.

Die ersten Siedler fanden Zuflucht vor den Grimm in den steilen Klippen der östlichen Küste. Hier bauten sie ausgedehnte Höhlenwohnungen, bevor sie das Hinterland bevölkerten. Auch die ersten Flugschiffe von Remnant wurden hier erfunden. Mistral's Einwohner sind ein echter Haufen von Vorausdenkern. Natürlich hat die Ausdehnung des heutigen Königreichs auch Nachteile, das Land wird schwieriger zu regieren. Das führt dazu dass Verräter und Diebe vermehrt vorkommen. Die Hauptstadt oder die Haven-Academy ist noch gut unter Kontrolle zu halten. Die Orte Windpath im Norden und Kuchinashi im Süden sind da schon mehr im Abseits. So gibt es eine Menge von Plätzen, sich zu verstecken... und man muss wissen, wo man sucht.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki