FANDOM


Zurück zum Episodenguide

Painting the Town ist die 4. Folge von RWBY in der 2. Staffel und dauert 16 Minuten. Die Erstveröffentlichung durch Rooster Teeth erfolgte am 14. August 2014.

Handlung Bearbeiten

„Ich bin kein richtiges Mädchen“ hatte Penny Polendina am Ende der letzten Folge gestanden. „sondern die erste künstliche Person, die eine Aura generieren kann.“ Ihr Vater ist der Ingenieur und Ironwood unterstützt ihn.

Ruby nimmt das sehr gefasst auf und beteuert: „Nur weil du Schrauben und Muttern hast bist du doch genauso menschlich wie ich.“ Penny freut sich riesig und umarmt Ruby, die fast keine Luft mehr bekommt. Ruby fühlt, dass Penny ein Herz und eine Seele habe. Jetzt ahnt sie auch, dass die Soldaten Penny beschützen sollten. Penny soll das Leben kennenlernen um später Remnant beschützen zu können.

Bevor die Mädchen weiter erzählen können, hört man die suchenden Atlas Soldaten näher kommen. Ruby muss sich in einer Mülltonne verstecken. Penny verleugnet sie und bekommt einen Schluckauf. Sie geht gemeinsam mit den Robotern weg.

Yang Xiao Long fährt auf ihrem Motorrad “Bumblebee” scharf um die Kurve und stoppt. Als Sozius ist Neptune Vasilias sichtlich mitgenommen von der rasenden Fahrt. Sie gehen beide in den Club von Junior Hei Xiong. Seine Gefolgsmänner halten sofort alle Waffen gegen die beiden. Junior schickt sie weg und Yang verlangt nach einem Drink. Neptune ist ganz hin und weg von Yang, deswegen gehen Melanie und Militia Malachite hochnäsig von dannen. Doch Junior Xiong kann über Roman Torchwick keine Angaben machen. Seit ihrem letzten Besuch in der Disco hat er ihn nicht mehr gesehen. Torchwick sei auch ärgerlich über Junior’s Männer, die er angeheuert hatte, gewesen.

Das dritte Duo Blake und Sun geraten auf der Spur der White Fang in eine große Versammlung in einem Warenhaus. Sie geben sich als neue Rekruten für die White Fang aus. Alle tragen Masken, Sun und Blake auch, sie bleiben zunächst unentdeckt. Der Chef der aufständischen Faunus stellt Roman Torchwick als Verbündeten vor. Der tritt als großer Zampano auf und zeigt einen gestohlenen Atlas Paladin. Dabei wiegelt er die anwesenden Faunus auf. Plötzlich erkennt Torchwick die beiden Freunde. Blitzschnell entschließt sich Blake die Sicherung raus zu schießen. Es wird dunkel. Sun und Blake springen durch ein Fenster und fliehen. Doch Roman Torchwick setzt ihnen als Lenker des Atlas Paladin nach.

Alle Freunde werden alarmiert. Auf einer Autobahnbrücke kommt es zur Verfolgungsjagd. Team RWBY stellen den Paladin mit Torchwick. Da sie noch nicht so kampferprobt sind, werden Sun und Neptune schnell beiseite geschoben. Weiss benutzt Eisstaub mit Myrtenaster und der Paladin stürzt zunächst. Dann greift Ruby an und schießt einen Arm ab. Yang stoppt den ganzen Roboter doch der kommt wieder auf die Beine. Mit Blake's Gambol Shroud und Yang, die mit jedem Schlag des Paladin stärker aufgeladen wird, starten sie eine neue Gegenattacke. Als Roman Torchwick dem Team RWBY unterliegt und der Roboter auseinanderbricht, erscheint Neopolitan und beide verschwinden mit Hilfe von Neo's Semblance in einem Flugzeug.

Weiss versucht noch einen unpassenden Witz, doch der Kampf mit dem Feind ist erneut unentschieden ausgegangen. In der Schlusseinstellung sitzen Sun und Neptune beim Nudelessen.

Charktere Bearbeiten

Video Bearbeiten

Deutsches VideoBearbeiten

RWBY Vol.2 Folge 4 "Mal auf die Pauke hauen..." existiert noch nicht.

Englisches VideoBearbeiten

RWBY Volume 2, Chapter 4 Painting the Town...16:35

RWBY Volume 2, Chapter 4 Painting the Town...


Vorherige Episode | Nächste Episode

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki