FANDOM


Zurück zum Episodenguide

Schnee Dust Company ist die siebte Folge von World of Remnant im Volume 4. Sie ist 6 min lang.

HandlungBearbeiten

In dieser Folge erzählt Qrow Branwen die Geschichte der Schnee Dust Company. Wie inzwischen alle wissen ist das kristalline Dust das stärkste Antriebsmittel von Remnant: Es gibt den Städten und Dörfern Energie und Licht, treibt die Transportmittel auf Erde, Wasser und Luft an und verhilft der Menschheit Waffenstärke und Kampfkraft gegen die Grimm.

Der Gründer der SDC war Nicholas Schnee, der Sohn einer Familie aus Mantle, der mit seinem Vater in den Dustminen arbeitete. Doch Old Nick war gelehrig, kämpferisch und arbeitswütig. Er schulte sich tagsüber in einer Kampfakademie, verdiente sich nachts in der Mine sein Auskommen und lernte ansonsten alles, was er zu wissen brauchte. Er ging mit einer Expeditionsgruppe in die Berge und entdeckte riesige Dustvorkommen, die Altas und seine Firma zur technologischen Führung auf Remnant barchte.

Als er wegen seiner Minenarbeit gesundheitlich angeschlagen war, kam Jacques Solina, heiratete in die Familie und nahm den Namen Schnee an. Jacques Schnee war skrupellos, beschäftigte Arbeiter mit geringem Lohn und wenig Arbeitsschutz. Alles was er wollte, war Gewinn. Schnell eroberte SDC das Geschäft mit Dust in allen Königreichen von Remnant und wurde stark wie kaum eine andere Industrie. Doch die Firma hat unter ihm ihre Seele verloren. Kann Weiss Schnee sie da wieder herausführen?

Video Bearbeiten

http://www.crunchyroll.com/rwby/episode-65-world-of-remnant-schnee-dust-company-723877

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki