FANDOM


Zurück zum Episodenguide

Vale ist die neunte Folge von RWBY - World of Remnant und die erste in Begleitung von Volume 4. Sie ist 2 1/2 Minuten lang.

Handlung Bearbeiten

Zum Start der vierten Staffel erläutert die Stimme von Qrow Branwen die Lage, Geschichte und Eigenheiten der vier Königreiche. Er startet mit Vale. Es ist nicht der beste Platz zum Leben, aber je nachdem, wo man sich befindet, ganz angenehm. Vale liegt gut geschützt von natürlichen Barrieren im nord-westlichen Teil des Kontinents SAUNUS. Im Osten begrenzen hohe und steile Gebirge das Königtum. Im Westen befindet sich ein flache Küste, die einen Angriff schon früh erkennen läßt. Die größte Stadt Vale zieht sich von der Küste weit ins Landesinnere. An den südlichen Küsten gibt es weitere große Orte. Die Versuche weiteres Territorium zu erschließen waren sämtlich Mißerfolge.

Eine familienfreundliche Insel mit Namen Patch gehört ebenfalls zum Königtum. Im Großen und Ganzen ist das Leben nicht schlecht: normales Klima, natürliche Barrieren und einige seriöse Grenzbefestigungen bedeuten für die Einwohner/innen weniger Anstrengung sich ums Überleben zu kümmern, und mehr Zeit dafür, persönliche Dinge zu organisieren. Aber nach dem Fall von Beacon stellt sich die Situation etwas beunruhigender dar. Und das sollte sie auch.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki